Weltordnung

GermanEdit

EtymologyEdit

Welt (world) +‎ Ordnung (order)

PronunciationEdit

  • IPA(key): [ˈvɛltˌʔɔʁdnʊŋ]
  • Hyphenation: Welt‧ord‧nung

NounEdit

Weltordnung f (genitive Weltordnung, plural Weltordnungen)

  1. (politics, philiosophy) world order
    • 1929, Franz Kampers, Kaiser Friedrich II. Der Wegbereiter der Renaissance, Velhagen & Klasing, page 40:
      Die Gerechtigkeit ist das Gesetz schlechthin, ist der Nomos, die Weltordnung der griechischen Philosophenschule der Stoa.
      Justice is the law per se, is the Nomos, the world order of the Greek school of philosopy Stoicism.

DeclensionEdit

Further readingEdit