einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul