Last modified on 25 April 2015, at 10:57

entlang

GermanEdit

Alternative formsEdit

  • lang (chiefly colloquial; postposition only)

EtymologyEdit

From Middle Low German entlanc, which is a contraction of in lang (with a gliding sound -t-).

PronunciationEdit

PostpositionEdit

entlang (+ accusative; or with an + dative)

  1. along
    Ich gehe den Fluss entlang.
    I walk along the river.
    Ich gehe an dem Fluss entlang.
    I walk along the river.

PrepositionEdit

entlang (+ genitive or dative or (older) accusative)

  1. along
    Ich gehe entlang des Flusses.
    I walk along the river.
    Ich gehe entlang dem Fluss.
    I walk along the river.
    Ich gehe entlang den Fluss.
    I walk along the river.
    • 1803; Zeitung für die elegante Welt, 79, Sonnabend, 2 July 1803, in: Zeitung für die elegante Welt. Dritter Jahrgang, Leipzig, 1803, p.624:
      Schifft rasch entlang die sturmerregten Wellen!
    • 1839, A. von Lamartine's sämmtliche Werke übersetzt G. Herwegh. Erster Band, Stuttgart, p.328, poem Ischia:
      Wie über das Gebirg ihrGlanz sich breitet,
      Ein Feuerstrom entlang die Küsten wallt,
      Im Thale schläft, über die Hügel gleitet
      und aus dem Meeresschoose widerstrahlt!

Usage notesEdit

  • The postposition usage is more common than the preposition, not only but particularly in speech.