See also: Pangaea and Pangæa

German edit

Alternative forms edit

Etymology edit

From Ancient Greek παν- (pan-, all) +‎ γαῖα (gaîa, earth, land), coined by German climatologist and geophysicist (1880–1930) Alfred Wegener in 1915.

Pronunciation edit

  • IPA(key): [panˈɡɛːa]
  • (file)

Proper noun edit

Pangäa f (genitive Pangäas or Pangäa)

  1. Pangaea
    Synonym: Urkontinent
    • 1920 [1915], Alfred Wegener, chapter 6, in Die Entstehung der Kontinente und Ozeane[1], 2nd edition, Braunschweig: Friedr. Vieweg & Sohn:
      Schon die Pangäa der Karbonzeit hatte so einen Vorderrand (Amerika), der sich wegen des Widerstandes des zähen Simas in Falten legte (Präkordilleren), und einen Hinterrand (Asien), von dem sich Randketten und Brocken ablösten und als Inselgruppen im Sima des Pazifik stecken blieben.
      (please add an English translation of this quotation)

Further reading edit