Bluegrass

See also: bluegrass and blue grass

GermanEdit

EtymologyEdit

Unadapted borrowing from English bluegrass.

NounEdit

Bluegrass n (strong, genitive Bluegrass, no plural)

  1. (uncountable) bluegrass
    • 2016 August 29, Nora Roberts, chapter 5, in Ein Leuchten im Sturm: Roman[1], Diana Verlag, →ISBN, OCLC 958055581:
      Irgendjemand holte das Banjo von Shelbys Großvater, und bald darauf hatte Rosalee, die Frau ihres Onkels Grady, eine Geige in der Hand und ihr Bruder Clay eine Gitarre. Alle wollten Bluegrass hören, die Musik der Berge. Die hohen, schwingenden Töne und Harmonien aus gezupften und gestrichenen Saiten weckten Erinnerungen und schenkten Shelby wieder Kraft. Sie fühlte sich wie neugeboren.
      (please add an English translation of this quote)
    • 2022 February 1, Walter Lesch, Markus Leniger, Fragen von Leben und Tod: Medizin und Ethik im Film (Religion, Film und Medien (RFM))‎[2], Schüren Verlag, →ISBN, page 212:
      Die Allgegenwart des Bluegrass wird auch deshalb relevant, weil Maybelle schon als kleines Kind in die musikalische Sonderwelt ihrer Eltern hineinwächst und mit den anderen Bandmitgliedern Bekanntschaft macht, die wie eine erweiterte Familie sind.
      (please add an English translation of this quote)

DeclensionEdit

Further readingEdit