Open main menu

Contents

GermanEdit

EtymologyEdit

From Land +‎ Ratte, calque of English landrat.

PronunciationEdit

  • IPA(key): /ˈlantratə/, /ˈlɑntrɑtə/ (most of Germany)
  • IPA(key): /ˈlɑnd̥rɑtːə/ (Swiss, Austro-Bavarian)
  • IPA(key): /ˈlæntɾædɘ/, /ˈlæntɾæɾɘ/ (German coast, accent traditionally used by German mariners)

NounEdit

Landratte f (genitive Landratte, plural Landratten)

  1. landlubber (someone unfamiliar with the sea or seamanship)
    • 1819, August Klingemann, Kunst und Natur. Blätter aus meinem Reisetagebuche, vol. 1, G. C. E. Meyer (publ.), page 323.
      Bei der Abendtafel war überall von Ein- und Ausschiffen die Rede, und indem wir Seefisch speiseten, verwandelte sich der Tischteppich dabei gleichsam in eine Seekarte, und wir hörten von einer Reise nach Kronstadt, wie von einer Spazierfahrt nach dem nächsten Dorfe hinter Lübeck, reden, was Landratten wie uns, für den ersten Anlauf wunderlich vorkam. —
      (please add an English translation of this quote)

Further readingEdit