GermanEdit

EtymologyEdit

From ein +‎ Klang.

PronunciationEdit

  • IPA(key): /ˈaɪ̯nˌklaŋ/
  • (file)

NounEdit

Einklang m (genitive Einklanges or Einklangs, plural Einklänge)

  1. harmony
    • 2018, Epoch Times, „Tausende Opfer von Genitalverstümmelung“: AfD-Politiker stellt Strafanzeige gegen NRW-Innenminister Reul:
      Es ist keine religiöse Schrift bekannt, die zur weiblichen Genitalverstümmelung aufruft. Jedoch sind Angehörige verschiedener Religionen überzeugt davon, dass Genitalverstümmelung Einklang zwischen Mensch und dem Willen eines spirituellen Wesens schaffen kann, berichtet „Terre Des Femmes“ zum Thema Genitalverstümmelung.
      There is no known religious scripture that calls for female genital mutilation. However, members of various religions are convinced that genital mutilation can create harmony between human beings and the will of a spiritual being, "Terre Des Femmes" reports on genital mutilation.
  2. conformity, compliance, line, keeping

DeclensionEdit

Related termsEdit

Further readingEdit