Open main menu

GermanEdit

  A user suggests that this German entry be cleaned up, giving the reason: "compare Wiktionary:Requests for verification#etlich, einig".
Please see the discussion on Requests for cleanup(+) or the talk page for more information and remove this template after the problem has been dealt with.

EtymologyEdit

From Middle High German einec, from Old High German einag, einīg, from Proto-Germanic *ainagaz. More at any.

PronunciationEdit

  • IPA(key): /ˈaɪ̯nɪç/
  • (file)

AdjectiveEdit

einig (not comparable)

  1. (attributive only) some, a few, plenty
    Er hat einige Probleme. – He has quite a few problems.
    Er bestand die Prüfung mit einiger Mühe. – He passed the exam with some trouble.
    • 1723, Continuation derer Käyser- und Königlichen Privilegien, Statuten und Sanctionum pragmaticarum des Landes Schlesien. Vierdter Theil, Breßlau, page 1266:
      ... wegen Einfuhr einiges Weines ...
    • 1869, Ferdinand Stiefelhagen, Kirchengeschichte in Lebensbildern. Für Schule und Familie. Zweite, verbesserte und vermehrte Auflage, Freiburg im Breisgau, page 509:
      Nur bei seinem letzten Besuche erlaubte er sich wegen Körperschwäche den Genuß einigen Weines.

Usage notesEdit

  • Adjectives that follow einig are generally declined in the strong pattern: einige deutsche Schauspieler ("some German actors"). Colloquially, some speakers may use the weak pattern: einige deutschen Schauspieler.

DeclensionEdit

ReferencesEdit

  • Dr. K. W. L. Heyse, Dr. Joh. Christ. Aug. Heyse's deutsche Schulgrammatik oder kurzgefasstes Lehrbuch der deutschen Sprache. Siebzehnte, gänzlich umgestaltete und sehr erweiterte Ausgabe, Hannover in 1851, page 363: "Ausschließlich starkformig [... stehen ...] die hinweisenden Pronomina dieser, jener [..] und die unbestimmten Zahlwörter einiger rc., M. [i.e. Mehrheit or Mehrzahl] einige; etliche, jeder [..]. Z. B. [...] einiger Wein, G. einiges Weines rc. [...]"

Further readingEdit

AdjectiveEdit

einig (not comparable)

  1. united
    Wir wollen sein ein einig Volk von Brüdern
    • 1859, Heinrich Heine's Sämmtliche Werke. Sechster Band: Vermischte Schriften. (Zweite Abtheilung.) Fünfte Auflage, Philadelphia, page 146:
      Sie wagten nicht den Kampf mit einem einigen Volke, das Leib und Gut aufs Spiel setzte.
  2. (predicative only) agreed, in agreement
    Wir sind (uns) darüber einig. – We agree on that.

DeclensionEdit

See alsoEdit

Further readingEdit


Norwegian NynorskEdit

EtymologyEdit

From German einig.

PronunciationEdit

AdjectiveEdit

einig (indefinite singular einig, definite singular and plural einige, comparative einigare, indefinite superlative einigast, definite superlative einigaste)

  1. in agreement
    Då er me einige.
    Then we agree.

SynonymsEdit

AntonymsEdit

ReferencesEdit