See also: erloschen

GermanEdit

EtymologyEdit

er- +‎ löschen, but the intransitive usage from erleschen from Middle High German erleschen.

PronunciationEdit

VerbEdit

erlöschen (third-person singular simple present erlöscht, past tense erlöschte, past participle erlöscht, auxiliary haben)

  1. (transitive) to extinguish; to quench, to douse
    • 1823 July 4, “Die Stimme der Natur”, in Dresdner Abend-Zeitung[1], number 159, page 633:
      Nichts erlöscht des Geistes Flammen.
      (please add an English translation of this quote)
    Synonyms: löschen, ersticken

ConjugationEdit

VerbEdit

erlöschen (class 3 strong, third-person singular simple present erlischt, past tense erlosch, past participle erloschen, past subjunctive erlösche, auxiliary sein)

  1. (intransitive) to extinguish; to become extinct
  2. (intransitive) to go out; to die out
  3. (intransitive) to lapse; to expire

ConjugationEdit

VerbEdit

erlöschen (third-person singular simple present erlöscht, past tense erlöschte, past participle erlöscht, auxiliary sein) (archaic)

  1. same es the intransitive usage supra
    • 1794, PrALR, tit. 11 § 619.:
      Hat der Käufer der Leibrente die Dauer derselben auf seine eigene Lebenszeit bestimmt, so erlöscht dieselbe mit seinem Tode, dieser mag natürlicher oder gewaltsamer Weise erfolgt seyn.
      (please add an English translation of this quote)
    • 1794, PrALR, tit. 16 § 454.:
      Wird aber eine neue Verbindlichkeit ausdrücklich an die Stelle der vorigen gesetzt; so erlöscht diese letztere durch Umschaffung (Novation.)
      (please add an English translation of this quote)
    • 1813, Ernst Moritz Arndt, Über das Verhältniß Englands und Frankreichs zu Europa[2], page 90:
      Er wußte, die französische Flamme war von der Natur, die in ihr selbst nicht erlöscht, sondern die alles Brennbare ergreifen will, die über die Welt fahren will.
      (please add an English translation of this quote)
    • 1831, Friedrich Anton Buschhorn, Historische Andeutung über den gegenwärtigen Standpunkt der psychischen Arzneikunde[3], number 159, Erlangen, page 19:
      Kiser hat gezeigt: daſs der Tod nach einzelnen Stadien erfolgt, daſs zuerst die sensitive, dann die animale und zuletzt die vegetative Lebenssphäre abstirbt. Wenn auch nicht in allen Fällen gerade diese Ordmung im Absterben gehalten wird, so ist doch ganz gewiſs, daſs ein Symptom nach dem andern erlöscht, und während das eine abgestorben ist, sich in dem Andern noch Thätigkeiten äussern.
      (please add an English translation of this quote)

ConjugationEdit

Further readingEdit